Videokurse von Barbara Wrana

Windows 10 einrichten

Windows 10 einrichten auf einem neuen Laptop

Windows 10 einrichten

 

22 Videos, 2:15  Stunden

blicken Sie über meine Schulter und schauen mir zu, wie ich mein neues Laptop einrichte.

Ich beginne mit den Einstellungen des Desktops, fahre fort mit den Programm-Installationen und anderen Computer-Einstellungen. Am Ende befreie ich nach dem Marathon der Installationen und den allgemeinen Einstellungen die Festplatte von überflüssigen Dateien.

Ziel ist es, das ganze Windows 10 mit allen Programmen und Einstellungen, zu sichern in einem Image. Das Image, auch Abbild der Festplatte, ist ein Teil der Datensicherung. Falls etwas passiert, zum Beispiel durch Virenbefall oder bei Update-Problemen mit Windows, stellen Sie damit das System in einem Schritt wieder her, ohne alle diese Schritte der Installationen wieder vornehmen zu müssen.

Inhalte der 22-teiligen Video Serie:

1 Das Vorstellungs-Video –
2 Desktop einrichten in Windows 10 –
3 Versteckte Ordner sichtbar machen und andere Ansichten einstellen –
4 Unterschiede zwischen SSD und HDD –
5 Eigene Dateien auf anderes Laufwerk verschieben –
6 Apps und Programme deinstallieren in zwei Teilen –
7 Windows Defender Virenschutz und grundsätzliche Infos zur PC Sicherheit –
8 Programm Zielverzeichnis für Installation ändern –
9 Magenta Cloud installieren –
10 Desktop Startbereich Kacheln individuell anpassen –
11 Zwei One Drive Clouds nebeneinander installieren –
12 Thunderbird, MozBackup und Sicherungsprogramme kurz vorgestellt –
13 Laufwerksbuchstaben ändern für externes Sicherungslaufwerk –
14 MozBackup Thunderbird Sicherung zurückspielen –
15 Mailstore Home archiviert E-Mails –
16 Outlook GMX Postfach anlegen und Outlook-MoBackup-Sicherung
17 Pixma Canon TS 6100 Series Druckerinstallation
18 Passwörter verwalten mit Lastpass
19 Datenträgerbereinigung von Windows 10
20 Temporäre Dateien löschen und Autostart-Ordner aufräumen
21 Abschluss-Zusammenfassung vor Image-Erstellung
22 Windows 10 Image auf USB Festplatte sichern

Diese 22-teilige Video-Serie ist die einzige kostenfreie Serie, die ich jemals anbieten werde. Zukünftige Video-Serien veröffentliche ich gegen eine Gebühr.

Ich wünsche gutes Gelingen bei der Umsetzung und viel Spaß.

 

Zum Kurs »
Windows 10 Image erstellen

Windows 10 Image mit Media Creation Tool von Microsoft erstellen

Windows 10 Image mit Media Creation Tool von Microsoft erstellen

Hier erfahren Sie, wie man mit dem Media Creation Tool von Microsoft, ein Windows 10 Image erstellt, herunterlädt und auf einen USB Stick kopiert.

Windows 10 Image mit Media Creation Tool erstellen

 

Wofür soll das gut sein?

Mit diesem USB Stick startet man ein defektes Windows und / oder installiert Windows von Grund auf neu. Dabei handelt es sich um ein Windows, dass direkt von Microsoft heruntergeladen ist. Das bedeutet auch, es sich um die aktuellste Version von Windows handelt.

Das wird meistens nicht beachtet:

Wenn Sie ein neues Laptop/PC gekauft haben, werden Sie oft darauf hingewiesen, Wiederherstellungsmedien zu erstellen. Das wird meistens nicht gemacht und auf SPÄTER vertagt. Versagt Windows dann irgendwann den Dienst, brauchen Sie genau dieses Wiederherstellungsmedium.

Die gute Nachricht.

Sie können Wiederherstellungsmedien selbst dann erstellen, wenn Ihr Gerät defekt ist und zwar von einem anderen PC aus – für ihr defektes Windows. Einen Tick besser ist es allerdings, wenn Ihr Windows noch funktioniert. Dann nämlich bekommen Sie auf den USB Stick genau das, was Sie brauchen, inkl. der Treiber des Herstellers.

Im Video wird alles genau erklärt.

Das ist ein Gratis-Video und zusätzlich erhalten Sie ein E-Book zum Download

 

 

Zum Video
Windows 10 wiederherstellen vom USB Stick

Windows 10 wiederherstellen vom USB Stick

Windows 10 wiederherstellen vom USB Stick

Wie kann man Windows 10 wiederherstellen vom USB Stick, wenn kein Windows Abbild vorhanden ist und natürlich auch kein Wiederherstellungstick existiert? Das genau war meine

 

Ausgangssituation, als eines der Schulungslaptops (ein Acer) meines Mannes den Betrieb

Windows 10 Image mit Media Creation Tool erstellen

 

verweigerte. Ich hatte bei der Vielzahl unserer Geräte einfach vergessen, diese wichtigen Dinge bereitzuhalten.

 

Zwei Videos habe ich in der Folge aufgenommen.

 

Dieses Video ist No. 2 und zeigt die Windows 10 Installation von dem erstellten USB Stick (Wiederherstellungsstick). 

 

Video No.1 zeigt die Erstellung dieses USB Sticks.
Das Media Creation Tool von Microsoft hat mir dabei geholfen, das komplette Windows 10 herunterzuladen und auf den Stick zu speichern. Dieses Video sollten Sie sich anschauen, falls Sie einen solchen Wiederherstellungsstick nicht besitzen.

Das ist ein Gratis-Video und zusätzlich erhalten Sie ein E-Book zum Download

 

 

Zum Video